80000 Euro Kredit

Wer sich an ein Bankhaus wendet und dort um einen 80000 Euro Kredit bittet, weiß bereits sehr genau, wofür das Geld nach der Genehmigung genutzt werden soll. Denn eine so große Kreditsumme wird nicht einfach aus einer Laune heraus aufgenommen. Sie bringt eine feste Verwendung mit sich, über die sich der Kreditnehmer im besten Falle bereits viele Monate im Vorfeld Gedanken gemacht hat.

Möglich wäre beispielsweise die Investition in einen modernen Wohnwagen. Die Freiheit auf vier Rädern genießen – mit einem eigenen Wohnwagen wäre dies möglich. Ausgestattet mit allerlei Komfort, sind die fahrbaren Unterkünfte inzwischen wie zu einem kleinen zweiten Zuhause geworden. Denn vermissen muss man in einem Wohnwagen nichts. Auch wenn alles ein wenig komprimiert und beengter ist. Wer es richtig machen möchte und nicht nur an den kommenden Urlaub, sondern auch etwas weiter in die Zukunft denkt, dem wird es nicht schwerfallen, für einen guten Wohnwagen 80000 Euro und mehr auszugeben. Die Luxuswagen sind dann jedoch perfekt ausgestattet und lassen wirklich keine Wünsche unerfüllt.

Oder wie wäre es mit einer kleinen Eigentumswohnung, der Zusammenfassung von aufgelaufenen Verbindlichkeiten, einer schicken Werkstatt im Hobbyraum oder einer Weltreise?

Finanziert werden können all diese und viele weitere Wünsche mit Hilfe von einem 80000 Euro Kredit. Erhältlich bei einem der mehr als 2000 Bankhäuser in Deutschland.

Welche Voraussetzungen müssen für die Kreditaufnahme erfüllt werden?

Es reicht nicht aus, von einer tollen Investition zu träumen. Sie muss auch finanziert werden können. Wer 80000 Euro bei einem Bankhaus aufnimmt, der muss wissen, dass dieses Geld auch zurückgezahlt werden muss. Und zwar über viele Monate und Jahre. Das Geld für die Rückzahlung muss daher über einen sehr langen Zeitraum zur Verfügung stehen und darf nicht anderweitig gebunden sein. Es muss „übrig“ sein, wenn am Monatsende alle anderen Fixkosten gezahlt wurden.

Die Verfügbarkeit des Geldes für die Rückzahlung ist die erste wichtige Voraussetzung für die Aufnahme von einem 80000 Euro Kredit. Denn sie zeigt auf, dass das Einkommen des Kreditnehmers so hoch ist, dass dieses bequem die monatlichen Raten decken kann.

Als zweite Voraussetzung muss eine positive Schufa gegeben sein. Es dürfen keine Schulden aufgelaufen sein, die nicht bedient werden können. Ferner wird sich das Bankhaus nach einem Bürgen erkundigen, der so solvent ist, dass er die Kreditaufnahme und die Rückzahlung begleiten kann. Bei verheirateten Kreditnehmern wird der Ehepartner favorisiert. Singles sollten schauen, dass sie ein Familienmitglied oder einen sehr guten Freund als Bürgen gewinnen können. Doch Vorsicht: Ein Bürge trägt sehr viel Verantwortung. Kann der Kreditnehmer den Kredit nicht mehr bedienen, wird die Bank sich an den Bürgen wenden und von ihm die noch offenen Beträge einfordern.

Unterlagen für die Kreditbeantragung

Nach dem Ausfüllen des Kreditantrages heißt es, die getätigten Angaben im Vertrag zu belegen. Dafür ist es wichtig, dass nicht nur ein Identitätsnachweis erbracht wird. Auch der Arbeitsvertrag, Einkommensnachweise, Kontoauszüge und die Zustimmung zur Abfrage der Schufa müssen vorliegen. Werden materielle Sicherheiten oder ein Bürge hinzugezogen, verlangt dies ebenfalls nach entsprechenden Unterlagen.

Unser Hinweis: Bei großen Kreditsummen wird gerne der Abschluss einer Restschuldversicherung oder einer Risikolebensversicherung empfohlen. Dieser Abschluss muss nicht zwingend bei dem Bankhaus erfolgen, wo der 80000 Euro Kredit aufgenommen wird. Als Kreditnehmer kann man sich auch direkt an eine Versicherungsgesellschaft wenden und die Versicherung dort abschließen.